synaigy Hackathon 2018

synaigy und Frontastic hacken eine PWA für IBM Websphere Commerce

Donnerstag, 11.10.2018 10:00 morgens im Mediapark Köln – es ist endlich soweit: der synaigy Hackathon 2018 startet. Vier Teams treten an, um in zwei Tagen zu zeigen, was geht. Das Team „Syntastic“ will den Beweis antreten, dass man auf Basis der IBM Websphere API und einem generischen Frontend as a Service in nur zwei Tagen eine schlanke Progressive Web App (PWA) erstellen kann.

Als Frontend as a Service soll Frontastic zum Einsatz kommen. Frontastic basiert auf Standardkomponenten, wie den JavaScript Libraries React JS und Redux für das Frontend und dem PHP Framework Symfony für Backend und Integrationen.

Standards zu verwenden ist allerdings noch kein Garant dafür, dass alle sie beherrschen. Am Donnerstagmorgen, bei der ersten Teambesprechung, wird die erste große Hürde klar: das beteiligte interdisziplinäre Entwicklerteams seitens synaigy hat bisher nicht in React entwickelt und der involvierte Backend-Entwickler fühlte sich im Java-Bereich wesentlich eher zu Hause als in PHP. Spannende Ausgangslage!